Mehrfamilienwohnhaus im Haubental


Das im Jahr 1980 errichtete Mehrfamilienhaus war vollständig sanierungsbedürftig. Die vorhandene Gebäudetechnik musste ebenso wie Fenster, Türen, Fußböden und Wandbeläge erneuert werden.

Die Umbaumaßnahmen wurden auf behinderten- und seniorengerechtes Wohnen ausgerichtet. So sind z.B. alle Türöffnungen auf 95 cm verbreitert worden, Schalter und Steckdosen wurden in einer Ebene zwischen 40 und 115 cm angeordnet und die Raumgeometrie von Küche und Bad wurden für Rollstuhlfahrer geöffnet. Das Erdgeschoss des an einem Hang liegenden Hauses wird über eine Rampe vollständig barrierefrei erschlossen, das Untergeschoss kann auch über die Terrasse schwellenfrei erreicht werden. Ein zusätzlicher behindertengerechter Stellplatz rundet das Konzept ab.

Die Baumaßnahme wurde mit öffentlichen Mitteln aus den KfW-Programmen "Energieeffizient Sanieren" und "Altersgerecht Umbauen" gefördert. Es wurde der Standard KfW-70 erreicht.

Downloads einblenden