Wohnhaus Zirkenbach


Die Bauherrschaft beabsichtigt, das ca. 1970 umgebaute Zweifamilienhaus als älterer Bestandteil eines in 1989 angebauten Doppelhauses zu modernisieren. Hierzu sollen zwei Zwerchgiebel an der Ostseite eingebaut werden, um die Wohnqualität im Dachgeschoss zu erhöhen. Ein innenliegendes Treppenhaus soll das ehemals für zwei Familien konzipierte Haus nun als Einfamilienhaus nutzbar machen. Im Zuge der Maßnahme werden diverse technische und energetische Verbesserungen vorgenommen.

Die Baumaßnahme wird nicht mit öffentlichen Mitteln gefördert. Es soll mindestens der Standard nach DIN 4108 sowie EnEV 2009 gemäß dem energetischen Nachweis erreicht werden.

Downloads einblenden